RENATE TOBIES

Aufsätze und Buchbeiträge



2017

Tobies, Renate: "Moritz von Rohr: Optik – Mathematik – Medizintechnik". Jenaer Jahrbuch zur Technik- und Industriegeschichte 20 (2017), hrsg. v. Peter Hahmann im Auftrage des Vereins Technikgeschichte in Jena e.V., Jena: Verlag Vopelius, S. 117-171.

Tobies, Renate: "Berechnen statt Probieren (Stöpseln) – neuer Denkstil im Industrieforschungslaboratorium am Beispiel von Iris und Wilhelm Runge". Mathematische Streiflichter (Tagung zur Geschichte der Mathematik in Lambrecht (Pfalz) vom 16. bis 20. Mai 2007 [sic!]), hrsg. v. Ingrid Hupp und Peter Ullrich (Algorismus, Studien zur Geschichte der Mathematik und Naturwissenschaften, 84). Augsburg: Dr. Erwin Rauner Verlag, S. 275-293.

Tobies, Renate: "Biographical Notes and His Comprehensive Program", in Section "What Is and What Might Be the Legacy of Felix Klein?" Tobies, R. & McCallum, William; Menghini, Marta; Neubrand, Michael; Schubring, Gert; Weigand, Hans-Georg (pp. 321-334). Proceedings of the 13th International Congress on Mathematical Education (ICME-13 Monographs), edited by Gabriele Kaiser. Springer 2017, pp. 323-325.

Tobies, R.: "Die Clebsche Diagonalfläche in der Korrespondenz Darboux – Klein", in: Namenspatrone und Taufpaten. Wie mathematische Begriffe zu ihrem Namen kamen (XIII. Österreichisches Symposium zur Geschichte der Mathematik, Miesenbach 2016), hrsg. v. Christa Binder. Technische Universität Wien 2017, S. 38-51.

Tobies, Renate: "Thekla Freytag: Die Mädchen werden beweisen, dass auch sie exakt und logisch denken können…", in: Festschrift – Proceedings of the Scriba Memorial Meeting – History of Mathematics (Nuncius Hamburgensis. Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften, Bd. 36), hrsg. v. Gudrun Wolfschmidt. Hamburg: tredition, 2017, S. 344-393.


2016

Tobies, Renate: "Vaerting, Maria Johanna Mathilde". in: Neue Deutsche Biographie, Bd. 26. Berlin: Duncker & Humblot GmbH, 2016, S. 686-687.

Tobies, Renate: "Widerwillen gegen Rechnen und Selbstdenken überwinden! Iris Runge als Mathematik-Lehrerin am Landerziehungsheim Haubinda, 1918", in: Mathematik und Gender. Frauen in der Mathematikgeschichte – Mädchen und Mathematikunterricht heute (Berichte und Beiträge des Arbeitskreises Frauen und Mathematik, Bd. 4), hrsg. v. Andrea Blunck, Renate Motzer und Nicola Oswald. Hildesheim: Franzbecker, 2016, S. 23–36.

Tobies, Renate: "Felix Klein und französische Mathematiker", in: Mathematik von einst für jetzt, hrsg. v. Thomas Krohn und Silvia Schöneburg. Hildesheim: Franzbecker, S. 103-132.

Tobies, Renate: "Der Chemiker Fritz Blau (1865-1929). Von Wien bis Berlin, Akademische und Industriekarriere". Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte 32 (2016) S. 91–124.


2015

Tobies, R.: "125 Jahre DMV", in: Jahrestagung der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, Freie und Hansestadt Hamburg, 21. bis 25. September 2015, hrsg. v. Benedikt Löwe und Hendrik Niehaus. Hamburg: Verein zur Ausrichtung von Tagungen am Fachbereich Mathematik der Universität Hamburg, 2015, S. 31-37.

Tobies, R.: "Hermann Schubert, die DMV und Hamburg", in: Jahrestagung der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, Freie und Hansestadt Hamburg, 21. bis 25. September 2015, hrsg. v. Benedikt Löwe und Hendrik Niehaus. Hamburg: Verein zur Ausrichtung von Tagungen am Fachbereich Mathematik der Universität Hamburg, 2015, S. 51-53.

Tobies, R., unter Mitarbeit von Janina Schneider: "Wege zum >Traum< - Mathematikunterricht für Mädchen und Jungen", in: Teaching Gender? Zum reflektierten Umgang mit Geschlecht im Schulunterricht und in der Lehramtsausbildung, hrsg. v. Juliette Wedl und Annette Bartsch. Bielefeld: transcript Verlag, 2015, S. 193–213.

Tobies, Renate: "Klein und Lie über die Mathematik in Frankreich im Jahre 1870", in: Mathematik – Verschollen und Gefunden (XII. Österreichisches Symposium zur Geschichte der Mathematik, Miesenbach 4.-10. Mai 2014), hrsg. v. Christa Binder, Wien 2015, S. 24–31.


2014

Tobies, Renate; mit M. Fothe, M. Schmitz und B. Skorsetz: "Einführung: Mathematik und Anwendungen", in: Mathematik und Anwendungen (Forum 14), hrsg. v. Michael Fothe, Michael Schmitz, Birgit Skorsetz und R. Tobies. Bad Berka: Thillm 2014, S. 5–7.

Tobies, Renate: "Das Seminar Elektrotechnik innerhalb der Lehre von angewandter Mathematik an der Universität Göttingen, 1905", in: Mathematik und Anwendungen (Forum 14), hrsg. v. Michael Fothe, Michael Schmitz, Birgit Skorsetz und R. Tobies. Bad Berka: Thillm 2014, S. 42–49.

Tobies, R.; Vogt. A.B.: "Women Researchers in Industrial Laboratories: Trends and Perspectives", Women in Industrial Research (Wissenschaftskultur um 1900, Bd. 8), edited by Renate Tobies and Annette B. Vogt. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2014, S. 1–24.

Tobies, R.: "Female Scientists in German Electrical Engineering Corporations and Their Patronage Relationships", in: Women in Industrial Research (Wissenschaftskultur um 1900, Bd. 8), edited by Renate Tobies and Annette B. Vogt. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2014, S. 87–102.

Tobies, R.: "From the German Electrical Engineering Industry to the United States: The Case of Cecilie Froehlich", in: Women in Industrial Research (Wissenschaftskultur um 1900, Bd. 8), edited by Renate Tobies and Annette B. Vogt. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2014, S. 103–114.

Tobies, R.: "Optical Companies and Institutions for Applied Optics" (Introduction) and "Women Academics and Industrial Researchers in Thuringia during the Early Twentieth Century", in: Women in Industrial Research (Wissenschaftskultur um 1900, Bd. 8), edited by Renate Tobies and Annette B. Vogt. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2014, S. 179–200.


2013

Tobies, R.: "Materialforschung, Farbmetrik, Qualitätskontrolle. Industrie-und Hochschulforschung im Kontext – ein Fallbeispiel", in: Akademische und außerakademische Forschung in Deutschland. Tendenzen und Zäsuren eines Jahrhunderts (Abhandlungen der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften, Bd. 34), hrsg. v. Karl-Heinz Bernhardt und Hubert Laitko. Berlin: trafo Wissenschaftsverlag, 2013, S. 37–55.

Tobies, R.: "Mathematical Instruments as a Component of Applied Mathematics in the First Half of the 20th Century: From University Training to Industry", in: Computing for Science, Engineering, and Production. Mathematical Tools for the Second Industrial Revolution, edited by Karl Kleine. Norderstedt: Books on Demand 2013, S. 91–101.

Dörfel, Günter; Tobies, R.: "Elektronenröhrenforschung nach 1945. Telefunkenforscher in Ost und West und das Scheitern des Konzepts der 'Gnom-Röhren' in Erfurt", in: Physik im Kalten Krieg. Beiträge zur Physikgeschichte während des Ost-West-Konflikts, hrsg. v. Christian Forstner und Dieter Hoffmann. Wiesbaden: Springer Spektrum, S. 91–112.

Tobies, R.: "Produktion von Mathematik im Industrielabor: Techno- und Wirtschaftsmathematik als Schlüsseltechnologie", in: Mathematik im Prozess. Philosophische, historische und didaktische Perspektiven, hrsg, v. Martin Rathgeb, Markus Helmerich, Ralf Krömer, Katja Lengnink und Gregor Nickel. Wiesbaden: Springer Spektrum: Wiesbaden 2013, S. 195–210.

Tobies, R.: "Chemikerinnen in der elektrotechnischen Industrieforschung vor 1945", in: Akademische Karrieren von Naturwissenschaftlerinnen gestern und heute, hrsg. v. Ute Pascher und Petra Stein. Wiesbaden: Springer Fachmedien 2013, S. 71–103.

"Edgar Karl Aloys Steimel (1905–1990)", in: Neue Deutsche Biographie, hrsg. v. der Historischen Kommission der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Bd. 25. Berlin: Duncker & Humblot 2013, S. 133–135.


2012

"Graphische Verfahren als generische Techniken bei Osram", in: Zur Geschichte von Forschungstechnologien, Generizität – Interstitialität – Transfer, hrsg. v. Klaus Hentschel. Verlag für Geschichte der Naturwissenschaften und Technik: Diepholz, Berlin, Stuttgart 2012, S. 415–432.

“German Graduates in Mathematics in the First Half of the 20th Century: Biographies and Prosopography”, in: Les uns et les autres… Biographies et prosopographies en histoire des sciences (Collection Histoire des institutions scientifiques), edited by Laurent Rollet & Philippe Nabonnand. Presses Universitaires de Nancy – Éditiones Universitaires de Lorraine, 2012, S. 387–407.


2011

“Career paths in mathematics: A comparison between women and men“, in: Foundations of the Formal Sciences VII: Bringing together Philosophy and Sociology of Science (Studies in Logic, Vol. 32), edited by Karen François, Benedikt Löwe, Thomas Müller, and Bart Van Kerkhove. Lightning Source: Milton Keynes, UK, 2011, pp. 229–242.

„Vertrieben aus Positionen seit 1933: Habilitierte und promovierte Mathematikerinnen und Physikerinnen – Trends, Ursachen, Merkmale“, in: Alma Maters Töchter im Exil. Zur Vertreibung von Wissenschaftlerinnen und Akademikerinnen in der NS-Zeit, hrsg. v. .Inge Hansen-Schaberg und Hiltrud Häntzschel (Frauen und Exil, Bd. 4). Edition text + kritik im Richard Boorberg Verlag GmbH & Co KG: München 2011, S. 114–131.


2010

„Auf Sonderwegen zum Abitur. Am Beispiel der Professoren-Töchter Iris Runge und Elisabeth Klein“. Mathematik und Gender (Zum 20-jährigen Jubiläum des Arbeitskreises Frauen und Mathematik), hrsg. v. Laura Martignon und Irene Pieper-Seier. Franzbecker Verlag: Hildesheim, Berlin 2010, S. 144–153.

„Mädchenschulreform im Kontext der mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichtsreform zu Beginn des 20. Jahrhunderts“, in: Eschweger Geschichtsblätter 21 (2010), S. 56–68.

Hertha Sponer (1895 – 1968), Physikerin, in: Neue deutsche Biographie, hrsg. v. d. Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Bd. 24. Duncker & Humblot: Berlin 2010, S. 737–738.

„'In jeder Hinsicht gleichwertig!'? – Frauen und Männer in der Mathematik“, in: Geschlechterforschung in Mathematik und Informatik. Eine (inter)disziplinäre Herausforderung, hrsg. v. Mechthild Koreuber (Schriften des Heidelberger Instituts für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung e.V., Bd. 8). Nomos Verlag: Heidelberg 2010, S. 119–132.


2009

„Mathematisch-naturwissenschaftlicher Unterricht auch für Mädchen – Tendenzen seit 1900“, in: Naturwissenschaftliche Bildung im Gesamtkonzept von schulischer Allgemeinbildung, hrsg. v. Dieter Kirchhöfer und Christa Uhlig (Gesellschaft und Erziehung, historische und systematische Perspektiven, Bd. 6). Peter Lang, Internationaler Verlag der Wissenschaften: Frankfurt a.M., Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2009, S. 137-156.

„Physik: Berufsfeld für Frauen. Trends seit 1900, unter Berücksichtigung der ersten promovierten Physikerinnen in Jena“, in: 100 Jahre Frauenstudium in Jena. Bilanz und Ausblick (Texte zum Jenaer Universitätsjubiläum, Bd. 5), hrsg. v. Elke Wendler und Alexander Zwickies. Verlag IKS Garamond, Edition Padeia: Jena 2009, S. 55-81.

„Die Naturwissenschaftliche Gesellschaft ISIS Dresden im Kontext der deutschen und internationalen Wissenschaftskommunikation“, in: Festschrift 175 Jahre Naturwissenschaftliche Gesellschaft ISIS Dresden. Sitzungsberichte und Abhandlungen. Dresden-Bautzen 2009, S. 20-40.


2008

„Aller Männerkultur zum Trotz“: Frauen in Mathematik, Naturwissenschaften und Technik. 100 Jahre Frauen / Studium an der Universität des Saarlandes. Symposium. Dokumentation, hrsg. v. Sybille Jung und Annette Keinhorst. Universität des Saarlandes: Saarbrücken 2008, S. 22-27.

Elisabeth Staiger – Oberstudiendirektorin in Hildesheim. Hildesheimer Jahrbuch für Stadt und Stift Hildesheim, Bd. 80. Verlag Lax: Hildesheim 2008, S. 51-68.

„Mathematics – for Improving the Construction of Valves”, in: Heinrich Hertz (1857-1894) and the Development of Communication (Nuncius Hamburgensis, Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften, Vol. 10), edited by Gudrun Wolfschmidt. Books on Demand GmbH: Norderstedt bei Hamburg 2008, pp. 577-599.

„Transdisziplinarität – Forscher/innen in der elektrotechnischen Industrie vor 1945“. In: „Aller Männerkultur zum Trotz“. Frauen in Mathematik, Naturwissenschaften und Technik, hrsg. v. R. Tobies. Campus Verlag: Frankfurt a. M., New York 2008, S. 307-334.

mit Mechthild Koreuber: „Emmy Noether – erste Forscherin mit wissenschaftlicher Schule“. In: „Aller Männerkultur zum Trotz“. Frauen in Mathematik, Naturwissenschaften und Technik, hrsg. v. R. Tobies. Campus Verlag: Frankfurt a. M., New York 2008, S. 149-176.

„Mathematiker/innen und ihre Doktorväter mit Exkurs Mathematikerinnen in der Luftfahrtforschung“. In: „Aller Männerkultur zum Trotz“. Frauen in Mathematik, Naturwissenschaften und Technik, hrsg. v. R. Tobies. Campus Verlag: Frankfurt a. M., New York 2008, S. 97-124.

„Einflussfaktoren auf die Karriere von Frauen in Mathematik, Naturwissenschaften und Technik“. In: „Aller Männerkultur zum Trotz“. Frauen in Mathematik, Naturwissenschaften und Technik, hrsg. v. R. Tobies. Campus Verlag: Frankfurt a. M., New York 2008, S. 21-80.

"Ein Studiensemester in München: Weichenstellung für Iris Runge (1888-1966)". Mathematics Celestial and Terrestrial. Festschrift für Menso Folkerts zum 65. Geburtstag, hrsg. v. Joseph W. Dauben, Stefan Kirschner, Andreas Kühne, Paul Kunitzsch und Richard P. Lorch. Acta Historica Leopoldina 54 (2008), S. 665-683.

"Mathematik, Naturwissenschaften und Technik als Bestandteile der Kultur der Gegenwart". Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 31 (2008), H. 1, S. 29-43.

"'Treulichst Euer Max'. Max Planck und das Brieftagebuch mit seinen Freunden aus der Münchner Studienzeit". Physik Journal 7 (2008), Nr. 3, S. 47-50.

"Mädchen und Jungen in Mathematik und Naturwissenschaften, Diskussion aktueller Forschungsergebnisse". Geschlecht lernen. Gendersensible Didaktik und Pädagogik, hrsg. v. Maria Buchmayr (Studien zur Frauen- und Geschlechterforschung, hrsg. v. Gabriella Hauch, Bd. 6). StudienVerlag: Innsbruck, Wien, Bozen 2008, S. 137-147.


2007

"Zur Position von Mathematik und Mathematiker/innen in der Industrieforschung, am Beispiel früher Anwendung von mathematischer Statistik in der Osram G.m.b.H." NTM-Internationale Zeitschrift für Geschichte und Ethik der Naturwissenschaften, Technik und Medizin 15 (2007) H. 4, S. 241-270.

"Mathematik an der Universität Jena - Trends zwischen 1945 und 1989". Hochschule im Sozialismus. Studien zur Geschichte der Friedrich-Schiller-Universität Jena (1945-1990), Bd. 2, hrsg. v. Uwe Hoßfeld, Tobias Kaiser und Heinz Mestrup. Böhlau-Verlag: Köln, Weimar, Wien 2007, S. 1374-1399.

Techno- und Wirtschaftsmathematik in der Glühlampen- und Elektronenröhrenforschung bei Osram und Telefunken. Iris Runge (1888-1966) - "specialized in treating mathematical valve problems". Max-Planck-Insitut für Wissenschaftsgeschichte, preprint 325, Berlin, März 2007 (54 Seiten)


2006

"Die Mathematik und ihre Anwendungen ,allseitig' entwickeln. Felix Klein zum 150. Geburtstag" (Eröffnungsvortrag auf der Jahrestagung der Fachsektion Geschichte der Mathematik der Deutschen Mathematiker-Vereinigung 1999). Mathematik im Wandel, hrsg. v. Michael Toepell (Anregungen zu einem fächerübergreifenden Mathematikunterricht, Bd. 3). Franzbecker Verlag: Hildesheim, Berlin 2006, S. 9-26.

"Geschlechterverhältnisse in Mathematik und Naturwissenschaften - Tendenzen seit 1900". Transformationen von Geschlechterordnungen in Wissenschaft und anderen sozialen Institutionen (Internationale Frauen- und Genderforschung in Niedersachsen, Teilband 2), hrsg. v. Waltraud Ernst und Ulrike Bohle (= Focus Gender, hrsg. vom ZIF - Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung der HAWK/FH Hildesheim/Holzminden/Göttingen und der Stiftung Universität Hildesheim, Bd. 5). LIT Verlag: Hamburg 2006, S. 97-115

"Graphische mathematische Methoden für das Lösen praktischer Probleme - Iris Runge als Mittlerin in der angewandten Forschung und Industrie". Von der Tontafel zum Internet. Der Einfluß des Mediums auf die Entwicklung der Mathematik, hrsg. v. Christa Binder. TU Wien 2006, S. 175-183

"Geschlechterverhältnisse in der Mathematik". LebensBilder. Leben und Subjektivität in neueren Ansätzen der Gender Studies, hrsg. v. Sabine Brombach und Bettina Wahrig. transcript Verlag: Bielefeld 2006, S. 23-42.


2005

"Max Planck und Carl Runge. Grundlagen einer Freundschaft zwischen einem Konservativen und einem Liberalen". Dahlemer Archivgespräche, hrsg. vom Archiv zur Geschichte der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin, Bd. 11 (2005) S. 7-31.

"Berufsentscheidung Luftfahrtforschung am Beispiel von Marie-Luise Schluckebier und Arnold Fricke". Physica et historia. Festschrift für Andreas Kleinert zum 65. Geburtstag, hrsg. v. Susan Splinter, Sybille Gerstengarbe, Horst Remane und Benno Parthier (Acta Historica Leopoldina, Nr. 45). Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina, Halle (Saale), in Kommission bei Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart 2005, S. 431-442.

Die Befähigung der Frau zum wissenschaftlichen Studium. Berufswege in der Mathematik - Frauen und Männer im Vergleich. Evangelische Aspekte 15 (2005) H. 2, S. 27-32.

Iris Anna Runge. Neue deutsche Biographie, hrsg. v. d. Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Bd. 22. Duncker & Humblot: Berlin 2005, S. 260 - 261.

"'In jeder Hinsicht gleichwertig?!' Frauen und Männer in der Mathematik", in: Maaß, Jürgen; Langer, Ulrich; Larcher, Gerhard (Hrsg.): Philosophie und Geschichte der Mathematik, Vorträge aus dem Johannes Kepler Symposium 1995 - 2005 (= Schriftenreihe Geschichte der Naturwissenschaften und Technik, hrsg. v. Franz Pichler und Gerhard Pohl, Bd.5). Johannes Kepler Universität Linz, Universitätsverlag Rudolf Trauner: Linz 2005, S. 51-62.

"Ad angewandter Mathematik schreiten wir zum concentrischen Angriffe! Felix Klein - ein gegenmoderner Mathematiker?" in: Maaß, Jürgen; Langer, Ulrich; Larcher, Gerhard (Hrsg.): Philosophie und Geschichte der Mathematik, Vorträge aus dem Johannes Kepler Symposium 1995 - 2005 (= Schriftenreihe Geschichte der Naturwissenschaften und Technik, hrsg. v. Franz Pichler und Gerhard Pohl, Bd.5). Johannes Kepler Universität Linz, Universitätsverlag Rudolf Trauner: Linz 2005, S. 134 - 146.

"Einstein und die Mathematiker/innen", in: Maaß, Jürgen; Langer, Ulrich; Larcher, Gerhard (Hrsg.): Philosophie und Geschichte der Mathematik, Vorträge aus dem Johannes Kepler Symposium 1995 - 2005 (= Schriftenreihe Geschichte der Naturwissenschaften und Technik, hrsg. v. Franz Pichler und Gerhard Pohl, Bd.5). Johannes Kepler Universität Linz, Universitätsverlag Rudolf Trauner: Linz 2005, S. 164 - 178.

Margarete Kahn (1880 - 1942); Nelly Neumann (1886 - 1942), in: Jewish Women. A Comprehensive Historical Encyclopedia. Shalvi Publishing Ltd.: Jerusalem, Israel, CD-ROM 2005.


2004

„Die Noether-Theoreme“, in: 10 + 5 = Gott. Die Macht der Zeichen, hrsg. v. D. Tyradellis und M. S. Friedlander. DuMont Literatur and Kunst: Leipzig 2004, 283–284.

Bonn als Promotionsort für Mathematiker/innen, WS 1907/08 bis WS 1944/45, in: Mathematik im Fluss der Zeit, Tagung zur Geschichte der Mathematik in Attendorn / Neu-Listernohl (28.5. bis 1.6.2003), hrsg. v. Wolfgang Hein und Peter Ullrich (Algorismus, Studien zur Geschichte der Mathematik und der Naturwissenschaften, hrsg. v. Menso Folkerts, H. 44). ERV Dr. Erwin Rauner Verlag: Augsburg 2004, S. 422-442.

Cardano, Cavalieri, Clebsch, Germain, Klein, Pascal, Plücker, Ramanujan, Siegel. Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler, hrsg. v. Dieter Hoffmann, Hubert Laitko und Staffan Müller-Wille, unter Mitarbeit von Ilse Jahn. Spektrum Akademischer Verlag: Heidelberg Bd. 1: 2003, Bd. 2 und 3: 2004.

Maria Gaetana Agnesi, Hertha Ayrton, Laura Bassi, Hel(ene) Braun, Irmgard Flügge-Lotz, Hilda Geiringer, Maria-Pia Geppert, Ingeborg Ginzel, Margarethe Hermann, Hypatia, Julia Lermontowa, Ada Lovelace, Lise Meitner, Elsa Neumann, Ida Noddack-Tacke, Emmy Noether, Agnes Pockels, Iris Runge, Charlotte Angas Scott, Mary Somerville, Hertha Sponer, Olga Taussky-Todd, Marie Torhorst, Mathilde Vaerting, Erna Weber, Grace Emily Chisholm-Young. Harenberg. Das Buch der 1000 Frauen. Ideen, Ideale und Errungenschaften in Biografien, Bildern und Dokumenten. Meyers Lexikonverlag: Mannheim, Leipzig, Wien, Zürich 2004.

Ingeborg Ginzel – eine Mathematikerin als Expertin für Wing Design. Form, Zahl Ordnung, Studien zur Wissenschafts- und Technikgeschichte, hrsg. v. Rudolf Seising, Menso Folkerts und Ulf Hashagen (Reihe: Boethius, Texte und Abhandlungen zur Geschichte der Mathematik und der Naturwissenschaften, hrsg. v. Menso Folkerts, Bd. 48). Franz Steiner Verlag: Stuttgart 2004, S. 711-734.

Emmy Noether. Spektrum der Wissenschaft August 2004, S. 70-77

100jähriges Jubiläum der Begründung der ersten ordentlichen Professur für angewandte Mathematik in Deutschland: Ein Blick auf Carl Runge. Jubiläen - Chance oder Plage? Hrsg. v. Christa Binder. TU Wien, S. 133-142.


2003

Mathematik-Promovierende an der Universität Halle im Vergleich mit Promovierenden an anderen Orten, 1907 bis 1945. Reports on Didactics and History of Mathematics Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, FB Mathematik und Informatik (2003) No. 01 (40 S.)

Briefe Emmy Noethers an P.S. Alexandroff. Internationale Zeitschrift für Geschichte und Ethik der Naturwissenschaften, Technik und Medizin N.S. Vol. 11 (2003) S. 100-115.

Wege von Mathematikerinnen nach der Promotion. Frau Macht Wissenschaft. Wissenschaftlerinnen gestern und heute, hrsg. von Immacolata Amodeo. Ulrike Helmer Verlag: Königstein/Taunus 2003, S. 67-92.


2002

Ada Rottlaender (1901-1983) beantwortete eine prinzipielle Frage der Gruppentheorie. In: Pfrepper, Regine; Fahrenbach, Sabine; Decker, Natalja (Hg.), "Wer vieles bringt, wird manchem etwas bringen" - ein medizin- und wissenschaftshistorisches Florilegium. Festgabe für Ingrid Kästner zum 60. Geburtstag (Deutsch-russische Beziehungen in Medizin- und Naturwissenschaften, Bd. 5). Aachen: Shaker-Verlag 2002, S. 141-154.

"Naturwidrige Amazonen?": Zur Rolle von Frauen in Mathematik, Naturwissenschaften und Technik. In: Kretschmann, Martina; Stein, Monika (Hg.): Computer, Algorithmen und Quarks nur für Mädchen! (Dokumentation zur 1. Brandenburgischen Sommer-Universität für Schülerinnen in Naturwissenschaft und Technik). Potsdam: Universitätsbibliothek 2002, S. 62-69.

Wechsel der Berufskarriere: Mathematiker/innen in der Luftfahrtforschung. In: Ch. Binder (Hg.), Konferenzband des VI. Österreichischen Symposiums zur Geschichte der Mathematik, Neuhofen, 28.4.-4.5.2002, S. 144-150.

Erfahrungen als Gastprofessorin in Österreich. Kolloquiumsband des Deutschen Hochschullehrerinnenbundes e.V., Berlin 2002, S. 37-46.

Berufsfelder von Mathematikabsolvierenden zu Beginn des 20. Jahrhunderts, Vergleich von Frauen und Männern, in: Reibung und Widerstand. Zu Forschung und Praxis in Naturwissenschaft und Technik (Ariadne, Forum für Frauen- und Geschlechtergeschichte, H. 41), Kassel 2002, S. 32-39.

mit Mechthild Koreuber: Emmy Noether - Begründerin einer mathematischen Schule. Mitteilungen der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, H. 3/2002, S.8-21.

The Development of Göttingen into the Prussian Centre of Mathematics and the Exact Sciences, in: Rupke, Nicolaas (ed.), Göttingen and the Development of the Natural Sciences. Wallstein Verlag: Göttingen 2002, pp. 116-142.

Christian Felix Klein, in: Dauben, Joseph W.; Scriba, Christoph J., Writing the History of Mathematics: Its Historical Development (Science Networks, Historical Studies, Historical Studies, Vol. 27). Birkhäuser Verlag: Basel, Boston, Berlin 2002, pp. 455-457.

"Ihre Leistungen liegen oberhalb aller von anderen hierorts realisierten Leistungen..." Emmy Noether - die bedeutendste Mathematkerin, in: Bennewitz, Nadja; Franger Gaby (Hg.), "Die Erlanger Mädchen sind recht schön und artig..." Ein Erlanger Frauengeschichtsbuch. ars vivendi verlag GmbH & Co.KG: Cadolzburg 2002, S. 153-162.


2001

Abele, Andrea; Neunzert, Helmut; Tobies, Renate; Krüsken, Jan: Frauen und Männer in der Mathematik früher und heute. Mitteilungen der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (2001) Nr.2, S.8-16; Nachdruck in: Mitteilungen der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik, Nr. 73, Dez. 2001; engl. Übers.: Women and Men in Mathematics: Then and Now. Newsletter of the European Mathematical Society, (2002), part 1, Issue 44 (June 2002) pp.10-13, part 2, Issue 45 (September 2002) pp.18-19.

Women and Mathematics. In: NTM-International Journal of History and Ethics of Natural Sciences, Technology, and Medicine, N.S. 9 (2001), 191-198.

Baden als Wegbereiter: Marie Gernet (1865-1924) erste Doktorandin in Mathematik und Lehrerin am ersten Mädchengymnasium. In: M. Toepell (Hg.), Mathematik im Wandel, Anregungen zu einem fächerübergreifenden Mathematikunterricht, Bd. 2. Hildesheim: Franzbecker Verlag, S. 228-241.

In Spite of All Male Culture: Women in Mathematics. In: The World is Different with Mathematics. European Women in Mathematics Proceedings of the 9th General Meeting (Loccum, Germany, 30 August 30- 4 September 1999). Hindawi Publishing Corporation 2001, S. 25-35.

Femmes et mathématiques dans le monde occidental, un panorama historiographique. In: Gazette des mathématiciens (société mathématique de france), 0ctobre 2001, n° 90, 26-35.

mit Ulrich Görgen: Mathematische Dissertationen an deutschen Hochschuleinrichtungen, WS 1907/08 bis WS 1944/45. In: Jahresbericht der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, 103 (2001) 115-148.

Felix Klein an das Berliner Kultusministerium. Sitzungsberichte der Berliner Mathematischen Gesellschaft, hrsg. vom Vorstand der Gesellschaft, Jahrgänge 1997-2000. Berlin 2001, S. 243-246.

Von Sofja Kowalewskaja bis Emmy Noether. Frauenkarrieren in der Mathematik im Vergleich mit Männerkarrieren. Sitzungsberichte der Berliner Mathematischen Gesellschaft, hrsg. vom Vorstand der Gesellschaft, Jahrgänge 1997-2000. Berlin 2001, S. 537-545.


2000

"Aller Männerkultur zum Trotz": Frauen erwerben den Doktortitel in Mathematik, in: E. Dickmann; E. Schöck-Quinteros (Hg.), Barrieren und Karrieren. Die Anfänge des Frauenstudiums in Deutschland (Schriftenreihe des Hedwig Hintze-Instituts Bremen, Bd. 5). Berlin: trafo-Verlag (2000), S. 231-252.

Felix Klein und der Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts, in: Der Mathematikunterricht 46 (2000) H. 3, S. 22-40.

Why a Felix Klein Prize? In: ECMI Newsletter, Number 27, March 2000, S. 23-24.

"Allen Parteien in der Mathematik offen sein". Die Entstehung der DMV-Mitteilungen, in: DMV-Mitteilungen (2000), H. 1, S. 43-48.

Determinanten von Karriereverläufen in der Mathematik unter geschlechtsvergleichender Perspektive, in: Renate von Bardeleben (Hg.), Frauen in Kultur und Gesellschaft. Ausgewählte Beiträge der 2. Fachtagung Frauen-/Genderforschung in Rheinland-Pfalz. Tübingen: Stauffenburg Verlag 2000, S. 461-469.

Frauen in der Mathematik. In: Tangente, Klett-Magazin, 4 (2000), Nr. 40, S. 2-4.

Sponer-Franck, Hertha (1895-1968). In: Ogilvie, Marilyn; Harvey, Joy (eds.), The Biographical Dictionary of Women in Science. Pioneering Lives from Ancient Times to the Mid-20th Century. New York / London: Routledge 2000, Vol. 2, pp. 1219-1221.

"Naturwidrige Amazonen?" Forscherinnen zwischen Mathematik, Naturwissenschaften und Technik. In: Wächter, Christine (Hg.), Frauen in der Technologischen Zivilisation (Technik- und Wissenschaftsforschung, Bd. 35). München, Wien: Profil Verlag GmbH 2000, S. 121-138.


1999

Felix Klein (1849 bis 1925) zum 150. Geburtstag (Reihe: Bedeutende Mathematiker), in: Mathematik in der Schule, 37 (1999) 2, S. 98-101.

Der Blick Felix Kleins auf die Naturwissenschaften. Aus der Habilitationsakte, in: NTM-Internationale Zeitschrift für Geschichte und Ethik der Naturwissenschaften, Technik und Medizin, N.S. 7 (1999) H.2, S. 83-92.

Mathematik als Programm. Zum 150. Geburtstag von Felix Klein, in: Mitteilungen der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (1999) 2, S. 15-21.

Felix Klein und David Hilbert als Förderer von Frauen in der Mathematik, in: Acta Historiae rerum naturalium necnon technicarum / Prague Studies in the History of Science and Technology, N.S. Vol. 3 (1999) S. 69-101.


1998
Bedeutende Mathematiker: Bonaventura Cavalieri (um 1598 bis 1647) zum 400. Geburtstag, in: Mathematik in der Schule, 36 (1998) 1, S. 44-47.

Marie Gernet (1865 bis 1924) - erste deutsche Doktorandin in Mathematik und Lehrerin am ersten Mädchengymnasium, in: Mathematik in der Schule, 36 (1998) 10, S. 556-561.

Dissertationen von Frauen in Mathematik - Merkmale, Tendenzen, Besonderheiten, in: Toepell, Michael (Hrsg.), Mathematik im Wandel, Anregungen zu einem fächerübergreifenden Mathematikunterricht (Mathematikgeschichte und Unterricht, Bd. 1), Hildesheim, Berlin: Verlag Franzbecker 1998, S. 398-412.

"Angewandte Mathematik ist schmutzige Mathematik" Die Rolle von Frauen in diesem Gebiet in den ersten Jahrzehnten unseres Jahrhunderts, in: Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte, 18 (1998), S. 15-35.

1997
Frauenkarrieren in Mathematik und Naturwissenschaften, historische Erfahrungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. In: H. W. Hamacher und K. Klamroth (Hrsg.), Kinder, Familie, Karriere: Ein gesellschaftliches Problem, Aachen: Shaker Verlag, 1997, S. 51-69.

Einflussfaktoren auf die Karriere von Frauen in Mathematik und Naturwissenschaften, in: R. Tobies (Hrsg.), "Aller Männerkultur zum Trotz": Frauen in Mathematik und Naturwissenschaften, Frankfurt a.M., New York: Campus Verlag 1997, S. 17-67.

Mathematikerinnen und ihre Doktorväter, in: R. Tobies (Hrsg.)," Aller Männerkultur zum Trotz": Frauen in Mathematik und Naturwissenschaften, Frankfurt a.M., New York: Campus Verlag 1997, S. 131-158.

Promotionen von Frauen in Mathematik - ausgewählte Aspekte einer historiographischen Untersuchung, in: Mitteilungen der Mathematischen Gesellschaft Hamburg, 16 (1997) S. 39-63.

Frauen in Mathematik und Naturwissenschaften. Anfänge des Studiums und der akademischen Karriere, in: Ringvorlesungen zu Themen aus der Frauenforschung, Johannes Gutenberg- Universität Mainz, Bd. 6, Mainz 1997, S. 25-43.


1996
mit Klaus Hentschel (Göttingen): Friedrich Hund zum 100. Geburtstag. In: Internationale Zeitschrift für Geschichte und Ethik der Naturwissenschaften, Technik und Medizin (Birkhäuser, Basel), N.S. 4 (1996) Heft 1, 1-18.

mit Helene Gispert (Paris): A comparative study of the French and German Mathematical Societies before 1914. In: Goldstein, C.; Gray, J.; Ritter, J. (Ed.), Europe mathematique - Mythos, histoires identites, Mathematical Europe- Myth, History, Identity (Editions de la Maison des sciences de l'homme), Paris 1996, S. 409-430.

Physikerinnen und spektroskopische Forschungen: Hertha Sponer (1895-1968). In: Meinel, Christoph; Renneberg, Monika (Hrsg.), Geschlechterverhältnisse in Medizin, Naturwissenschaft und Technik, Bassum und Stuttgart: Verlag für Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik, 1996, S. 89-97.

Einflussfaktoren auf eine Wissenschaftlerinnenkarriere am Beispiel der Physikerin Hertha Sponer, in: Zur Geschichte des Frauenstudiums und weiblicher Berufskarrieren an der Berliner Universität, hrsg. vom Zentrum für interdisziplinäre Frauenforschung und der Frauenbeauftragten der Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin 1996, S.58-78.

Eine Karriere zwischen Schule, Industrie und Universität. Ein Porträt der Naturwissenschaftlerin Iris Runge (1888-1966) - Eine frühe Repräsentantin der Technomathematik -. In: Nagelschmidt, Ilse (Hrsg.), Frauenforscherinnen stellen sich vor. Ringvorlesung Teil III - Sommersemester 1995. Leipzig: Universitätsverlag, 1996, S. 35-81.

The reception of Grassmann's mathematical achievements by A. Clebsch and his school. In: Schubring, Gert (Ed.), Hermann Günther Grassmann (1809-1877): Visionary mathematician, scientist and neohumanist scholar. Dordrecht, Boston, London: Kluwer Academic Publishers, 1996, S. 117-130.

Carl Siegel zum 100. Geburtstag, in: Mitteilungen der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, 4/1996, S. 29-34.

Physikalische Gesellschaft und Deutsche Mathematiker-Vereinigung, in: Hoffmann, Dieter; Bevilacqua, Fabio; Stuewer, Roger H. (eds.), The Emergence of Modern Physics. Pavia: La Goliardica Pavese, 1996, S. 479-494.

1995
Zu den Anfängen einer wissenschaftlichen Karriere von Frauen in Mathematik und Naturwissenschaften. Literaturbericht und erste Ergebnisse. In: Nagelschmidt, Ilse (Hrsg.): Frauenforscherinnen stellen sich vor. Ringvorlesung Teil I - Sommersemester 1994. Leipzig: Universitätsverlag, 1995, S. 99-139

Eine Frauenkarriere in der Industrieforschung. Marga Faulstich zum 80. Geburtstag. In: Michel, Renate (Hrsg.): 21. Kongress von Frauen in Naturwissenschaft und Technik, 25.-28. Mai 1995, Karlsruhe. Dokumentation. Darmstadt: Frauen in der Technik - FiT e. V., 1995, S. 356-367.

1994
Albert Einstein und Felix Klein. In: Naturwissenschaftliche Rundschau, 47 (1994) H. 9, S. 345-352.

Mathematik als Bestandteil der Kultur - Zur Geschichte des Unternehmens "Encyklopädie der mathematischen Wissenschaften mit Einschluss ihrer Anwendungen". In: Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte, 14 (1994) S. 1-90.

mit W. R. Dick, Potsdam, und S. S. Demidov, Moskau: D. M. Sintzov und deutsche Mathematiker. (Russ.) In: Istoriko- matematiceskie issledovanija, Sankt-Petersburg, 35 (1994) 165-179.

1993
Mathematiker und Mathematikunterricht während der Zeit der Weimarer Republik. In: Schule und Unterrichtsfächer in der Endphase der Weimarer Republik. Auf dem Weg in die Diktatur. Hrsg. von Reinhard Dithmar, Neuwied, Kriftel, Berlin: Luchterhand, 1993, S. 244-261.

Elisabeth Staiger, geborene Klein. In: "Des Kennenlernens werth" Bedeutende Frauen Göttingens. Hrsg. von Traudel Weber-Reich. Göttingen: Wallstein Verlag 1993. 248-260.

Ernst Abbes Einfluss auf die Universität Jena. Mathematik und Physik. Buchabschnitt in: Carl Zeiss und Ernst Abbe. Leben, Wirken, Bedeutung. Wissenschaftshistorische Abhandlung, hrsg. von Rüdiger Stolz und Joachim Wittig unter Mitwirkung von Günter Schmidt. Jena: Universitätsverlag Druckhaus Mayer GmbH, (first edition 1993; second edition 1994) S.305-315.

1992
Bemerkungen zur Biographie von Felix Bernstein und zur "angewandten Mathematik" in Göttingen. In: PANEM & CIRCENSIS (Mitteilungsblatt des Fördervereins für Mathematische Statistik und Versicherungsmathematik, Göttingen), Beilage zu Heft 4, 1992, S. 1-34.

Felix Klein in Erlangen und München: ein Beitrag zur Biographie. In: Amphora. Festschrift für Hans Wussing zu seinem 65. Geburtstag. Hrsg. v. S. S. Demidov, Menso Folkerts, David E. Rowe, Christoph J. Scriba, Basel, Boston, Berlin: Birkhäuser Verlag, 1992, S. 751-772.

Beiträge: Felix Klein, Regiomontanus, Alfred Clebsch. In: ABC Forscher und Erfinder. Verlag Harry Deutsch, 1992.

1991
Warum wurde die Deutsche Mathematiker-Vereinigung innerhalb der Gesellschaft deutscher Naturforscher und Ärzte gegründet? Mathematiker-Briefe zur Gründungsgeschichte der DMV, in: Jahresbericht der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, 93 (1991) S. 30-47.

Wissenschaftliche Schwerpunktbildung: der Ausbau Göttingens zum Zentrum der Mathematik und Naturwissenschaften. In: vom Brocke, B. (Hrsg.), Wissenschaftsgeschichte und Wissenschaftspolitik im Industriezeitalter. Das "System Althoff" in historischer Perspektive. Edition Bildung und Wissenschaft. Hildesheim: Lax, 1991, S. 87 - 108.

Regiomontanus. In: Herrmann, D. B., Biographien bedeutender Astronomem. Eine Sammlung von Biographien. Berlin: Volk und Wissen Verlag GmbH, 1991, S. 25 - 29

Zum Beginn des mathematischen Frauenstudiums in Preussen, in: NTM - Schriftenreihe für Geschichte der Naturwissenschaften, Technik und Medizin, 28 (1991) 2, 7 - 28.

1990
Zum Verhältnis von Felix Klein und Friedrich Althoff. In: Friedrich Althoff 1839 - 1908, Beiträge zum 58. Berliner Wissenschaftshistorischen Kolloquium, Kolloquien Heft 74, Akademie der Wissenschaften der DDR, Berlin 1990, S. 35 - 56.

Ludwig Berwald, Jost Bürgi, Alfred Clebsch, Walther Dyck, Johannes Faulhaber, Georg Feigl, Philipp Furtwängler, J. von Gmunden, Gustav Adolph Göpel, Siegmund Günther, August Gutzmer, Hans Ludwig Hamburger, Georg Hamel, Lothar Heffter, Gerhard Hessenberg, Eugen Jahnke, Th. von Karman, Felix Klein, Gerhard Kowalewski, Jakob Lüroth, Georg Peuerbach, Georg Pick, Ludwig Prandtl, Hans Rademacher, Regiomontanus, Kurt Reidemeister, Karl Rohn, Ludwig Schlesinger, Werner Schmeidler, Paul Stäckel, Wilhelm Süss, Gabor Szegö, Albert Wangerin, Julius Weingarten, in: S. Gottwald, H.-J. Ilgauds, K.-H. Schlote (Hrsg.): Lexikon bedeutender Mathematiker, Leipzig: Bibliographisches Institut, 1990.

O svazi mezdu sovetskimi i nemeckimi matematikami: P. S. Aleksandrov i nemeckaja matematika (Russ.) (Zu den Beziehungen zwischen sowjetischen und deutschen Mathematikern: P. S. Aleksandrov und die Mathematik in Deutschland). In: Istoriko-matematiceskie issledovanija, Bd. 32/33. Moskva: Nauka 1990, S.417-430.

Zur Stellung der angewandten Mathematik an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert - allgemein und am Beispiel der Versicherungsmathematik, in: PANEM & CIRCENSES (Mitteilungsblatt des Fördervereins für Mathematische Statistik und Versicherungsmathematik, Göttingen), Beilage zu Heft 2, 1990, S. 1 - 11.

1989
Felix Klein als Mitglied des preussischen Herrenhauses. Wissenschaftlicher Mathematikunterricht für alle Schüler - auch für Mädchen und Frauen, in: Der Mathematikunterricht (Erhard Friedrich Verlag GmbH & Co. KG, Seelze),35 (1989) 1, S. 4-12.

On the Contribution of Mathematical Societies to Promoting Applications of Mathematics in Germany, in: Rowe, D.E.; McCleary, J. (Ed.): The History of Modern Mathematics. Vol II: Institutions and Applications. Boston, San Diego, New York...: Academic Press, 1989, p. 223-248.

Die Stellung der angewandten Mathematik um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert - allgemein und am Beispiel der Versicherungsmathematik, in: Mathematik - a la mode? Tendenzen in Forschung, Lehre und Stil. (II. Österreichisches Symposium zur Geschichte der Mathematik). Konferenzprotokoll, hrsg. v. Christa Binder, Wien 1989, S. 16-32.

Mitarbeit an: Lexikon der Renaissance. Beiträge: Perspektive, Tafelwerke, Universitäten, A. Dürer, J. Bürgi, Gmunden, Peuerbach, Regiomontanus. Leipzig: Bibliographisches Institut,1989.

mit A. Vogt: Mstislav Vsevolodovic Keldys (1911-1978). In: Bekenntnisse zum Frieden. Naturwissenschaftler und Mediziner des 20. Jahrhunderts im Kampf um Frieden und Abrütung. Berlin: Akademie-Verlag, 1989, S. 221-230.

1988
Felix Klein und die Anwendungen der Mathematik, in: Wissenschaftliche Zeitschrift der Friedrich-Schiller- Universität, Jena, Naturwiss. Reihe, 37 (1988) 2, S. 259-270.

Zu den Bestrebungen von August Gutzmer, die Anwendungen der Mathematik zu fördern, in: ALMA MATER JENENSIS , Studien zur Hochschul- und Wissenschaftsgeschichte, H. 5, Friedrich-Schiller-Universität, Jena 1988, S. 31-50.

The political, philosophical and scientific reasons for the Founding of the Mathematicians Union in the Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte, in: Jan Evangelista Purkyne in science and culture. Vol. I, Ustav ceskoslovenskych a svetovych dejin Ceskoslovenski akademie ved, Prag 1988, S. 369-379.

mit Pieper, Herbert: Zum Verhältnis deutscher Mathematiker des 19. Jahrhunderts zur Geschichte ihrer Wissenschaft, in: Mitteilungen der Math. Gesell. (Berlin), (1988) 3/4, S. 55-71.

Die Anteile der Naturwissenschaften und der Mathematik. Kapitel 6.1. in: Geschichte der Produktivkräfte in Deutschland, Bd. 3 (1917/18 bis 1945), Berlin: Akademie-Verlag, 1988, S. 391-400.

Mitarbeit an: Geschichte der Physik. Ein Abriss. Hrsg. von W. Schreier. Berlin: Deutscher Verlag der Wissenschaften, 1988.

1987
Zu Veränderungen im deutschen mathematischen Zeitschriftenwesen um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert (Teil II) - Einordnung, unter besonderer Berücksichtigung der Aktivitäten Felix Kleins, in: NTM, 24 (1987) 1, S. 31-49.

Zur Berufungspolitik Felix Kleins. - Grundsätzliche Ansichten, in: NTM, 24 (1987) 2, S. 43-52.

mit Meyer, Heiner: Zu einigen erkenntnistheoretischen Positionen von Felix Klein, in: Mitteilungen der Math. Gesell. (Berlin), (1987) 3, S. 56-75.

1986
Zur Geschichte deutscher mathematischer Gesellschaften, in: Mitteilungen der Math. Gesell. (Berlin), (1986) 2/3, S. 112-134.

Zu Veränderungen im deutschen mathematischen Zeitschriftenwesen um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert (Teil I) - Briefe, Briefentwürfe, Notizen, in: NTM, 23 (1986) 2, S. 19-33.

1985
Zu den Beziehungen deutscher und sowjetischer Mathematiker während der Zeit der Weimarer Republik, in: Mitteilungen der Math. Gesell. (Berlin), (1985) 1, S. 66-8O.

Mitarbeit an: Geschichte der Produktivkräfte in Deutschland, Kapitel 6: Die Anteile der Naturwissenschaften und der Mathematik. Bd. 2 (1870-1917/18). Berlin: Akademie-Verlag, 1985.

1984
K vyvoji dejin ved v NDR od sedmdesatych let, in: DVT-dejiny ved a techniky (Prag), 17 (1984) 1, S. 71-73.

Untersuchungen zur Rolle der Carl Zeiss-Stiftung für die Entwicklung der Mathematik an der Universität Jena, in: NTM, 21 (1984) 1, S. 33-43.

Herausbildung der Internationalen Mathematischen Unterrichtskommission und ihre Funktion bei der Reformierung der Mathematikausbildung, in: Mitteilungen der Math. Gesell. (Berlin),(1984) 4, S. 14-23.

1983

Die Formierung der angewandten Mathematik und Mechanik als wissenschaftliches Grenzgebiet, in: Wissenschaftswissenschaftliche Beiträge, Humboldt-Universität zu Berlin, H. 25 (1983) S. 81-90.


1982
Die Stellung deutscher mathematischer Gesellschaften zur angewandten Mathematik, in: Mitteilungen der Math. Gesell. (Berlin), (1982) 1/2, S. 133-154.

Zur Geschichte der Berliner Mathematischen Gesellschaft, in: Berliner Wissenschaftshistorische Kolloquien VII, H. 3O. Berlin 1982, S. 59-92.

Die Gesellschaft für angewandte Mathematik und Mechanik im Gefüge der Wissenschaftsorganisation, in: NTM, 19 (1982) 1, S. 16-26.

1981

Zur Unterstützung mathematischer Forschungen durch die Notgemeinschaft der deutschen Wissenschaft im Zeitraum der Weimarer Republik, in: Mitteilungen der Mathematischen Gesellschaft (Berlin), (1981) 1, S. 81-99.


1980
Zkusenosti vyukou dejinam matematiku, in: Pokroky Mathematiky, Fyziky & Astronomie (Prag), 25 (1980) 2, S. 104-107.

Zur Einflussnahme des Reichsverbandes deutscher mathematischer Gesellschaften und Vereine auf die Verstärkung der angewandten Mathematik in der Ausbildung, in: Naturwissenschaften, Mathematik, Technikwissenschaften und Bildung in Geschichte und Gegenwart. Konferenzprotokoll, Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin 1980, Heft 19, S. 66-71.

1979

Zur internationalen wissenschaftsorganisatorischen Tätigkeit von Felix Klein (1849-1925) auf dem Gebiet des Mathematikunterrichts, in: NTM-Schriftenreihe für Geschichte der Naturwissenschaften, Technik und Medizin (Leipzig), 16 (1979) 1, S. 12-29.

Zur wissenschaftsorganisatorischen Tätigkeit von Felix Klein im Rahmen der Breslauer Unterrichtskommission, in: NTM, 16 (1979) 2, S. 50-63.

Zum Beitrag Vietas bei der Entwicklung der Mathematik in der Renaissance, in: Mathematik in der Schule, 17 (1979) 12, S. 649-655.

Mitarbeit an: Vorlesungen zur Geschichte der Mathematik. Hrsg. von H. Wussing. Berlin: Deutscher Verlag der Wissenschaften, 1979. 2. Aufl. 1989.